Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

(1) Alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen der SchmidtSport Automobile GmbH unterliegen den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch ohne ausdrückliche Bezugnahme für alle zukünftigen Geschäfte.

 

§2 Zustandekommen des Vertrags

(1) Als Kunde haben Sie die Möglichkeit im Online-Shop zu bestellen. Sobald wir von Ihnen die vollständige Bezahlung erhalten haben und die Teile vorrätig sind, erfolgt unsere Lieferung.

(2) Die Lieferung erfolgt je nach Größe und Gewicht per DHL, über den von der DHL beauftragten Speditionsservice, GLS, Hermes, oder Cargo International. Mit der Annahme der Lieferung erkennen Sie als Kunde diese Geschäftsbedingungen an. Die Versandkosten richten sich nach den Tarifen der o. g. Versand Anbietern. Versand läuft auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für Beschädigungen oder Verluste durch den Transport der Ware.

 

§3 Bezahlung

(1) Die Bezahlung erfolgt einfach und unkompliziert über Vorabüberweisung oder per PayPal.


§4 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

(2) Der Widerruf ist zu richten an:

SchmidtSport Automobile GmbH
Burenkamp 12
46286 Dorsten-Wulfen

E-Mail: info@schmidtsport-automobile.de

 

Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind:

- Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind.

- Waren, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt oder eindeutig auf Ihre persönlichen 

  Verhältnisse zugeschnitten sind.

- Elektrische Bauteile

- Bereits eingebaute oder benutzte Teile

 

(3) Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

§4 Garantie

(1) Gebrauchtteile können Gebrauchsspuren aufweisen. Wir können auf gebrauchte Teile keine Garantie geben, da die Teile meist über 20 Jahre alt sind. Jedoch wurde jedes Teil vor Ausbau auf Funktion geprüft. Auch elektrische Teile sind von jeglicher Garantie ausgeschlossen.

 

§5 Preise

Vorbehaltlich einer individuellen Vereinbarung gelten die Preise der bei Vertragsschluss gültigen Preisliste. Unsere Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Zusätzlich entstehen Versandkosten.

 

§6 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der SchmidtSport Automobile GmbH.

 

§7 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

Stand: 23.08.2014